Ausbeutung auf Probe

Unbezahltes Arbeiten vor einer Anstellung ist in vielen Branchen üblich

Veröffentlicht im Darmstädter Echo am 21.06.2013

“Wer einen neuen Job annehmen will, wird vorab oft zum Probearbeiten eingeladen. Manchmal geht es dabei aber nicht nur ums Kennenlernen – Firmen nutzen die willigen Bewerber als kostenlose Arbeitskräfte aus. Das musste auch eine junge Frau aus Südhessen erfahren.”

Lesen Sie hier den ganzen Artikel von Meike Mittmeyer mit Hintergrundinfos von Markus Bär: Ausbeutung auf Probe (PDF)

Rechtsanwalt Markus Bär, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Arbeitsrecht für Arbeitnehmer und Betriebsräte

Schleiermacherstraße 10
64283 Darmstadt
Tel.: 0 61 51 / 951- 600
Fax: 06151 – 951- 60-20
www.ra-baer.de
arbeitnehmeranwalt@ra-baer.de