Lexikon Arbeitsrecht für Arbeitnehmer

Unter dieser Rubrik entsteht das Arbeitsrechtslexikon für Arbeitnehmer. Die wichtigsten Praxisthemen von A wie Abmahung bis Z wie Zeugnis werden dargestellt.

  • Eine Abfindung ist eine einmalige Entschädigungszahlung des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer für den Fall, dass ein Arbeitnehmer seinen Arbeitsplatz verliert.

  • Abmahnung was nun? Lesen Sie hier welche Reaktionsmöglichkeiten dem Arbeitnehmer zur Verfügung stehen, wenn er eine Abmahnung erhalten hat und wie sich eine berechtigte Abmahnung auf den Kündigungsschutz auswirkt.

  • Informationen zu den Arbeitsrecht-Fragen, was eine Kündigung ist, welche Wirksamkeitsvoraussetzung eine Kündigung hat, ob man sie an Bedingungen knüpfen oder zurücknehmen kann und ob die Kündigung von Teilen des Arbeitsvertrages zulässig ist.

  • Was ist eine betriebsbedingte Kündigung ist und welche Möglichkeiten haben Sie, sich gegen eine betriebsbedingte Kündigung zur Wehr zu setzen.

  • Wann eine krankheitsbedingte Kündigung auf jeden Fall unwirksam ist und was man als krankheitsbedingt gekündigter Arbeitnehmer unbedingt beachten sollte.

  • Was ist eine verhaltensbedingte Kündigung und welche Möglichkeiten haben Sie, sich gegen eine verhaltensbedingte Kündigung zur Wehr zu setzen,  um für den Erhalt Ihres Arbeitsplatzes zu kämpfen oder aber um eine Abfindung zu erstreiten.

  • Warum Kündigungsfristen für den Bestandsschutz des Arbeitsverhältnisses wichtig sind, wo Sie Regelungen zu Kündigungsfristen finden und wann eine Kündigung als “erklärt” gilt.

  • Wann die Erhebung einer Kündigungsschutzklage sinnvoll ist unf welches Ziel eine Kündigungsschutzklage haben kann.

  • Trotz der herausgehobenen Funktion zählen Führungskräfte zu den Arbeitnehmern. Es bestehen jedoch bei Leitenden Angestellten wichtige Besonderheiten, die nachfolgend darstellt werden.